Mein Name ist Christian Fein und ich schreibe hier. Die häufigste Frage die sowohl bei meinem Twitteraccount als auch bei diesem Blog kam, war selbstverständlich:

Bist Du ein Nazi?
Nein. Aber ich bin kein Fan von ständigen Rechtfertigungen. Aber ich erkläre meine persönliche Bedeutung für den Namen hier gerne.

Was mich schon über die letzten Jahre in den Medien schon mehr als ärgerlich stimmte, war diese ewige Schwarzweiß Malerei. Entweder werden Dinge explizit verteufelt oder in den Himmel gelobt. Eine Meinung zwischen den zwei Maximen existiert im Prinzip nicht. Und dagegen bin ich. Diese Art der Entscheidungsfreiheit welche durch den Monochromismus der Medien genommen wird und langfristig zu stellenweise fragwürdigen Entscheidungen führt, weil eben ein vernünftiger Mittelweg nicht einmal in Erwägung gezogen wird, ist mir ein Dorn im Auge. Und so entstand eben der Name.

Und was gibt es hier zu lesen?
Ich schreibe in erster Linie über all die Dinge, die einfach vom Kontext her nicht in meinen großen Blog passen. Also auch satirische und politische Themen aber vor allen Dingen auch Eigenheiten der Social Networks möchte ich hier beleuchten. Aber eben auf eine etwas andere Art und Weise. Witzig, frisch, einfach anders eben.

flattr this!