Social Web: Hashtags als übergreifendes Bindeglied der Social Networks?

Wie ja schon viele andere heute berichteten führt Facebook demnächst Hashtags ein. Ich will mir jetzt nicht die Zeit nehmen, lang und ausführlich darüber zu debattieren Hashtags zu erklären. Aus diesem Grund hier ein kleiner Link welcher Hashtags und ihre Bedeutung erklärt.

Hashtags im Social Web

#Hashtags im Social Web

Der #Hashtag und Facebook
Mit der Einführung der Hashtags, also einfachen Präfixen mit entsprechenden Schlagwörtern, gibt Facebook auch eine sehr offene Kampfansage zu seinen direkten Konkurrenten Google+ und Twitter heraus. Immerhin erhöhen sich durch Hashtags die Aufenthaltsdauer auf Facebook und umso länger die Nutzer auf der Seite bleiben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit das Werbung geklickt wird.
Außerdem ist ein weiterer Nebeneffekt das man endlich Themen spezifisch suchen kann. Zwar nicht über die Graph Search, aber immerhin kann man ohne viel Aufwand und mit einem einzigen Klick direkt und schnell zu neuen Themen und Meinungen stoßen.
Gleichermaßen verbeugt sich Facebook vor den Werkzeugen der Konkurrenten und des Social Webs. Hashtags können wie wir ja bspw. von #Aufschrei wissen, nicht nur zu bestimmten Themen führen sondern unter Umständen eben auch politische Bewegungen in Gang setzen. Dies wird insbesondere auf Facebook sehr interessant, weil das Spiel mit Emotionen hier sehr groß ist. Statusmeldungen und Kommentare mögen zwar recht häufig infantil und destruktiv sein, jedoch zeigen sie auch die emotionale Schwere welche die Nutzer in das Social Network mit einbringen. Während man sich auf Google+ in Stille darauf verständigt hat, Debatten und Diskussionen nicht zu emotionalisieren, werden diese Gefühlsausbrüche auf Facebook gerade zu gefeiert. Wie sich Hashtags und deren Nutzen also auf Facebook auswirken wird sehr interessant. Insbesondere im Hinblick auf die Integration von Tweets von Twitter zu Facebook und natürlich welche Rolle dann eigentlich noch der Edgerank und die Reichweite von Statusmeldungen und Fanseiten spielt.

Hashtags sind ein großer Schritt nach vorne – Nicht nur für Facebook
Wie ich in meinen vorherigen Postings über die Unabhängigkeit der Sozialen Netzwerke schon schrieb, ist eine Flexibilisierung der Netzwerke begrüßenswert und der einzige vollständige Schritt in ein wahres Social Web. Dadurch dass sich die großen 3 Social Networks dazu entschieden haben Hashtags einzusetzen und auch viele kleine Networks wie App.net, Instagram oder Digg diese schon seit geraumer Zeit verwenden, ist doch die Frage groß wann denn endlich eine soziale Suchmaschine kommt? Diese könnte in sämtlichen Social Networks übergreifend auf alle Hashtags die global verwendet werden zugreifen. Google ist ja so gesehen die einzige Suchmaschine die in irgendeiner Form relevant ist. Durch die Priorisierung der eigenen Produkte verliert Google jedoch langsam aber sicher den Ruf des unabhängigen neutralen Suchanbieters. Dies merkt man jetzt schon an der Positionierung in den Suchergebnissen in welchen Google+ nahe Publikatoren mittlerweile recht prägnant bevorzugt werden.
Eine Suchmaschine im speziellen nach Hashtags würde es auch ermöglichen über den Grundtenor in den jeweiligen Social Networks mehr zu erfahren. Der Informationsfluss könne ja ähnlich schnell vonstatten gehen wie auf Twitter, oder eben auch nicht und die Themen werden wie in Google+ ausführlicher behandelt. Von Facebook erwarte ich eher eine reine Unterhaltungskultur ohne mehr oder weniger sinnvolle Diskussionen. Aber man wird ja sehen was die Zeit so mit sich bringt.

Wirklich wünschenswert wäre tatsächlich solch eine Hashtag Suchmaschine. Insbesondere im mobilen Markt wäre doch nichts einfach als alle öffentlich verfügbaren Hashtags zu indexieren und ein bisschen Werbung daneben zu platzieren. Dadurch dass sich diese auch seit mehreren Jahren gegenüber den Kategorien und Schlagwörtern erfolgreich etabliert haben, wäre es praktisch möglich in Echtzeit alle weltweiten Themen auf einmal abzugreifen und in einem Twitterähnlichen Stream abzubilden. Ohne das der Hashtag als Werkzeug obsolet werden würde. Aber das ist eben Zukunftsmusik.

Was denkt Ihr? Werden Hashtags Facebook revolutionieren und vor allen Dingen welche Bedeutung werden diesen in 2-3 Jahren bemessen? Ich bin wie immer gespannt auf Eure Reaktionen.

The following two tabs change content below.
Ich schreibe über das Social Web, Hipsterfitness, Netzpolitik und ab und zu triviales. Wer in mir einen Nazi vermutet ist des Lesens wohl nicht mächtig und sei auf die "Über mich und den Blog" Seite verwiesen.

flattr this!

No Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*